Coaching – Positive Entfaltung fördern

Gesundheit stärken
Persönliches Wachstum fördern
Wohlbefinden und Lebenszufriedenheit steigern

Hannah Melms bietet Coaching an mit dem Ziel, Menschen beim Aufblühen zu unterstützen.
Im Positive Coaching begleitet Hannah ihre Klienten bei der persönlichen Entdeckungsreise ihrer 
innewohnenden Qualitäten. Sie lernen neue Perspektiven einzunehmen und fassen Mut Wege zu beschreiten, die zu mehr Gesundheit und Lebenszufriedenheit führen.

 Folgende Felder können beispielsweise im Positive Coaching behandelt werden:

  • Stress-Bewältigung
  • Gesundheitsfürsorge
  • Lebenszufriedenheit
  • Lebenssinn
  • Positive Beziehungen leben

Glücksforschung

Positive Coaching basiert auf der wissenschaftlichen Forschung der Positiven Psychologie (PP). Die PP ist ein vergleichsweise junger Wissenschaftszweig der Psychologie, der auch etwas vereinfacht als „Glücksforschung“ bezeichnet wird. „Positiv“ wird dieser Ansatz deshalb bezeichnet, weil der Fokus auf die Stärken eines Menschen und auf seine Ressourcen gerichtet ist. Bei einer Fragestellung oder einem Problem, geht es also nicht so sehr um die Analyse des Problems, sondern um Lösungswege. Es geht ganz einfach darum wie man Gesundheit, Wohlbefinden und persönliches Glück steigern kann. Die PP umspannt diverse Forschungsfelder wie Resilienz, Salutogenese, Flow, Charakterstärken, Lebenssinn und entwickelt diese laufend weiter. Auch die Buddhistische Philosophie und Buddhistische Meditationsübungen sind in die Positive Psychologie eingeflossen.

Positive Coaching mit Hannah Melms

Hannah Melms ist seit über 25 Jahren praktizierende Buddhistin. So war für sie die Weiterbildung zum Positive Coach eine natürliche Weiterentwicklung ihrer bisherigen Tätigkeit als Entspannungstherapeutin.Hannah bietet Positive Coaching auch in Kombination mit Körpertherapie und Achtsamkeitstraining (Massage, Shiatsu, Qi Gong, Meditationsübungen) an. Das Erstgespräch dient dem Kennenlernen und Klären der  angestrebten Ziele. Ein ersten Coaching-Ziel besteht manchmal darin, herauszufinden „wo der Schuh eigentlich genau drückt“ und wo die Reise hingehen soll“. Im Erstgespräch wird auch die Vorgehensweise und ein erster Zeitplan besprochen. Den Abschluss des Coachingprozesses markiert eine gemeinsame Zusammenfassung der gemachten Entwicklungsschritte und erreichten Ziele.